Dieser Kurs ist ausgebucht oder hat keine gültigen Termine.
Probier es gern mit einer neuen Suche in unserem Kursangebot.

Formgeschmolzenes Glas: Raum gestalten

04.08.2021 - 20.08.2021
Einmalkurs
Frauenau, Deutschland
Buchungsoptionen Kursgebühren
Standardpreis
1785,00 €
4 Plätze verfügbar
Kursanbieter kontaktieren
Veranstaltungsort
Kategorien
DozentIn
Technik

Kursbeschreibung

In diesem Kurs spielen wir mit den Möglichkeiten von negativen Räumen, die uns der Glasguss und die Transparenz des Glases bieten, und eröffnen uns eine neue imaginative Welt. Unter anderem erforschen wir den Raum der Erinnerung und die Erinnerungen eines Ortes. Mit Hilfe von Silikon und Wachs übertragen wir unsere Formen und Texturen vom positiven zum negativen Relief, und wieder zurück. Auf der Basis selbst geformter Objekte und Oberflächenstrukturen sowie von Fundstücken bewegen wir uns von einfachen Übungen hin zu Objektserien und entwickeln so eine reiche persönliche Sprache. Wir schmelzen das Glas in offenen Formen und über Absenkformen und üben uns in der Herstellung kleinerer Glasobjekte im Kerngussverfahren.

Kurszeiten

Die Kurszeiten werden gemeinsam mit den KursleiterInnen festgelegt.
Beginn ist i.d.R. um 9 oder 10 Uhr, Ende um 17/18 Uhr. Die Werkstätten können aber bis in den Abend hinein (ca. 22 Uhr) genutzt werden.
Sie haben noch Fragen zu diesem Kurs?
Kursanbieter kontaktieren

DozentIn

Max Jacquard

Max Jacquard studierte Keramik und Glas an der Buckinghamshire Universität, GB. Er ist als Dozent in Kunstschulen und Workshops weltweit tätig und hat mit seinen Arbeiten diverse Auszeichnungen erhalten. Max Jacquard ist auf das Kerngussverfahren und die Arbeit mit Glasfritten und -pulvern spezialisiert. Seine Arbeiten, die sowohl formgeschmolzene Glasgefäße und Skulpturen wie auch Installationen umfassen, sind in Museen wie dem Victoria Albert Museum in London oder dem Glasmuseum Lette in Coesfelden zu sehen.
http://www.maxjacquard.com

Materialliste

Grundlegende Materialien sind im Kurs enthalten. Es können aber, je nach Verbrauch, zusätzliche Materialkosten anfallen.

Bitte mitbringen: Arbeitskleidung und, falls vorhanden, Atemschutz- oder Staubmaske sowie Modellierwerkzeuge

Unterkunft

Die Teilnehmenden organisieren ihre Unterkunft selbst. Frauenau ist ein wunderschön gelegener Ort im Bayerischen Wald, der über ein großes Angebot an Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen verfügt. Bei Interesse kann aber auch kostengünstig auf dem Akademiegelände gecampt werden. Sanitäre Einrichtungen sind vorhanden, gegen Aufpreis kann bei Bedarf auch eine Stromleitung zum Wohnmobil gelegt werden.

Verpflegung

Mahlzeiten sind nicht inklusive. In beiden Akademiegebäuden sind geräumige, gut ausgestattete Küchen zur Gemeinschaftsnutzung vorhanden. Dreimal wöchentlich werden Abendessen vor Ort organisiert. Außerdem gibt es mehrere Gaststätten vor Ort.
Bei Gefallen - gerne teilen

Schlagwörter

Hilfe benötigt?

    Nach oben