Dieser Kurs ist ausgebucht oder hat keine gültigen Termine.
Probier es gern mit einer neuen Suche in unserem Kursangebot.

Keramik in Raku und Obvara

04.06.2022 - 11.06.2022
Einmalkurs
Frauenau, Deutschland
Buchungsoptionen Kursgebühren
Standardpreis
550,00 €
5 Plätze verfügbar
Kursanbieter kontaktieren
DozentIn
Technik
Ton

Kursbeschreibung

Wir werden dem Leben seine bunteste Seite abgewinnen und Spaß und Fröhlichkeit in unsere Werke einfließen lassen. Die Technik des Rakubrandes ermöglicht uns dabei, in kurzer Zeit keramische Objekte zu gestalten, die durch den direkten Einfluss des offenen Feuers immer für eine Überraschung gut sind.
Thematisch nähern wir uns surrealen Mischformen von Mensch – Tier – Pflanze, wie Fabelwesen oder „Genmanipuliertem“ an – oder setzen andere, individuelle Ideen um. Wir befassen uns mit Formgebung (mit Vorkenntnissen auch mit dem freien Drehen) und machen uns die formgebende Beziehung bewusst, die jede Positiv-Form zu ihrem Negativ hat.
Gemeinsam bauen wir einen Rakuofen und beschäftigen uns mit dem Einsatz von Glasuren und Farbkörpern, dem Herstellen von einfachen Rakuglasuren und Engoben sowie der hierzulande noch weitgehend unbekannten Obvara-Technik, die in der Vergangenheit zum Versiegeln von Keramiken verwendet wurde. Beim Obvara werden die glühend aus dem Ofen gezogenen Gefäße und Plastiken nachbehandelt, sodass sich spannende Effekte auf der Oberfläche erzielen lassen.

Kurszeiten

Die Kurszeiten werden gemeinsam mit den KursleiterInnen festgelegt.
Beginn ist i.d.R. um 9 oder 10 Uhr, Ende um 17/18 Uhr. Die Werkstätten können aber bis in den Abend hinein (ca. 22 Uhr) genutzt werden.
Sie haben noch Fragen zu diesem Kurs?
Kursanbieter kontaktieren

DozentIn

Katrin Schober

Katrin Schober erlernte angewandte Malerei an der Accademia di Belle Arti in Rom, Italien, arbeitete in einer Fayence-Fabrik in Parma, Italien, und studierte Keramik bei Prof. Jan Bontjes van Beek an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. Sie arbeitete im „Contemporary Art Workshop“ in Chicago, USA, und führt seit 1969 eine eigene Werkstatt in der Nähe von Hamburg. Katrin Schobers Arbeiten sind weltweit in Ausstellungen zu finden.
http://www.schoberkeramik.de

Materialliste

Grundlegende Materialien sind in den Kursgebühren enthalten. Je nach Verbrauch und individuellen Wünschen können zusätzliche Materialkosten anfallen.

Unterkunft

Die Teilnehmenden organisieren ihre Unterkunft selbst. Frauenau ist ein wunderschön gelegener Ort im Bayerischen Wald, der über ein großes Angebot an Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen verfügt. Bei Interesse kann aber auch kostengünstig auf dem Akademiegelände gecampt werden. Sanitäre Einrichtungen sind vorhanden, gegen Aufpreis kann bei Bedarf auch eine Stromleitung zum Wohnmobil gelegt werden.

Verpflegung

Mahlzeiten sind nicht inklusive. In beiden Akademiegebäuden sind geräumige, gut ausgestattete Küchen zur Gemeinschaftsnutzung vorhanden. Dreimal wöchentlich werden Abendessen vor Ort organisiert. Außerdem gibt es mehrere Gaststätten vor Ort.
Bei Gefallen - gerne teilen

Hilfe benötigt?

    Nach oben