Dieser Kurs ist ausgebucht oder hat keine gültigen Termine.
Probier es gern mit einer neuen Suche in unserem Kursangebot.

Keramik: Erzählung und Erinnerung auf der Spur

03.07.2021 - 16.07.2021
Einmalkurs
Frauenau, Deutschland
Buchungsoptionen Kursgebühren
Standardpreis
840,00 €
4 Plätze verfügbar
Kursanbieter kontaktieren
DozentIn
Technik
Ton

Kursbeschreibung

Ausgehend von verschiedenen Aufbau- und Drucktechniken nutzen wir in diesem Kurs das Ausdruckspotential von keramischen Oberflächen, um Erzählungen, Erinnerungen und Gedenken zu erforschen. Wir lassen uns von Frauenau und seiner Umgebung inspirieren und sammeln auf Feldspaziergängen und mithilfe von Zeichnungen und Fotografien Ideen und Bilder. Auch ausdrucksstarke Objekte können als Inspiration für unsere Geschichten mitgebracht werden.
Mit Hilfe verschiedener Aufbautechniken wie der Plattenkonstruktion, mit Stempeln, Applikationen und Pressformen entwickeln wir aus unseren Objekten und Bildern keramische Oberflächengestaltungen und eine Reihe skulpturaler Formen. Der Fokus liegt dabei auf dem narrativen Ausdruck in Textur- und Oberflächendesign. Wir verwenden Pigmente, Engoben, Glasuren und Abziehbilder und experimentieren mit einer Vielzahl von Drucktechniken wie der Übertragung von Engoben, Monotypie, Kollographie und Buchdruck.

Kurszeiten

Die Kurszeiten werden gemeinsam mit den KursleiterInnen festgelegt.
Beginn ist i.d.R. um 9 oder 10 Uhr, Ende um 17/18 Uhr. Die Werkstätten können aber bis in den Abend hinein (ca. 22 Uhr) genutzt werden.
Sie haben noch Fragen zu diesem Kurs?
Kursanbieter kontaktieren

DozentIn

Christopher McHugh

Christopher McHugh ist Lecturer für Keramik und leitet den BA-Studiengang für Keramik, Schmuck und Silberschmieden an der Belfast School of Art der University of Ulster. Sein Doktorat basierte auf Studien beim National Glass Centre und den Sunderland Museum & Winter Gardens in Sunderland, GB. Für seine praxisorientierte und ortsbezogene keramische Forschung arbeitet er oft mit Archiven und Museumssammlungen und setzt sich mit dem Verhältnis von künstlerischen und archäologischen Methoden auseinander.
https://pure.ulster.ac.uk/en/persons/christopher-mc-hugh

Materialliste

Grundlegende Materialien sind im Kurs enthalten. Es können aber, je nach Verbrauch, zusätzliche Materialkosten anfallen.

Unterkunft

Die Teilnehmenden organisieren ihre Unterkunft selbst. Frauenau ist ein wunderschön gelegener Ort im Bayerischen Wald, der über ein großes Angebot an Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen verfügt. Bei Interesse kann aber auch kostengünstig auf dem Akademiegelände gecampt werden. Sanitäre Einrichtungen sind vorhanden, gegen Aufpreis kann bei Bedarf auch eine Stromleitung zum Wohnmobil gelegt werden.

Verpflegung

Mahlzeiten sind nicht inklusive. In beiden Akademiegebäuden sind geräumige, gut ausgestattete Küchen zur Gemeinschaftsnutzung vorhanden. Dreimal wöchentlich werden Abendessen vor Ort organisiert. Außerdem gibt es mehrere Gaststätten vor Ort.
Bei Gefallen - gerne teilen

Schlagwörter

Hilfe benötigt?

    Nach oben