Dieser Kurs ist ausgebucht oder hat keine gültigen Termine.
Probier es gern mit einer neuen Suche in unserem Kursangebot.

„Ich kann überhaupt nicht zeichnen! – Doch, das kannst Du!“ - Künstlerische Erlebnisse beim Zeichnen

17.09.2020 - 20.09.2020
Einmalkurs
Heimbach, Deutschland
Buchungsoptionen Kursgebühren
Standardpreis
370,00 €
12 Plätze verfügbar
Kursanbieter kontaktieren

Kursbeschreibung

Name: Jörgen Habedank
Gattung: Malerei, Collage
Spez. Kennzeichnung: Zeichnen
Klassifizierung: Für Anfänger und Fortgeschrittene
Voraussetzung: Erfahrung mit Farbschichten, Acrylmalerei, Aquarellmalerei
Ziel des Kurses: Lockerer Einstieg ins Zeichnen ohne Bewertung
Aufbau des Kurses: Oft höre ich den Satz „Ich kann überhaupt nicht zeichnen!“ – Die Erfahrung dann aber zeigt: Doch, das kannst Du. Wenn mit ein paar Tricks und lockeren Übungen der Einstieg anders als bewertend statt findet, geht´s plötzlich.
Einige zeichnerische Ansätze verfolgen wir in diesem Kurs:
Skizzieren im Skizzenbuch
Zeichnen eines Kopfes - Grundlagen für das Portrait
Bewegungszeichnung – Blindzeichnung – Schnellzeichnung
Gegenständliches + Experimentelles: Beobachten und frei Entscheiden beim Zeichnen
In diesem Kurs geht es vorwiegend um die Stärkung des Erwachsenen-Ichs. „Ich male mutig und nehme diesen Mut in den Alltag mit.“
Rolle des Dozenten: Einführung in Materialkunde, Unterstützung
Hilfe bei der Beobachtung und Analyse der individuellen Arbeiten
Entwicklung des kreativen Potentials

Gesamtcharakterisierung:
Ein so leidenschaftlicher Maler wie Jörgen Habedank lebt in seinen Bildern mit und in der Farbe. Farben sind essenziell für seine gesamte Kunst und existentiell für ihn persönlich. Neben den Formprozessen sind es vor allem die ruhigen Bahnen oder die heftigen Explosionen der leuchtenden Farben, die seinen Bildern eine fast charismatische Kraft verleihen. Seine Farbwelten entstehen nicht im Kopf, sondern sozusagen unter den Händen, aus dem Erlebnis von Auftrag und Fluss, im sicheren Gefühl für Komposition und spirituelle Wirkung. In diesem Kurs wird der erfahrene Maler und Glasmaler u. a. den Umgang mit den schier unendlichen Möglichkeiten von Farbe, ihre Farbe die Bändigung des Materials in gegenständliche und ungegenständliche Bildaussagen sowie den in seinen Bildern so wirkungsvollen poetischen, lyrischen und sphärischen Farbklang kompetent vermitteln. Sie werden ein sicheres Gefühl für die Balance von Farben entwickeln sowie ein tiefgehendes Verständnis für Farbe und ihre leuchtende Ausstrahlung gewinnen.

Kurszeiten

Lehr- und Arbeitszeiten: 10-13 Uhr, 14-17 Uhr und nach Absprachen. Außerhalb der Lehrzeiten ist für die Teilnehmer/-innen freies Arbeiten im Atelier bis 21.45 Uhr möglich.
Kursbeginn und Kursende: Am ersten Tag ist die offizielle Begrüßung um 10.00 Uhr. Abschlussgespräch und Zertifikat-Übergabe am letzten Tag nach Absprache.
Sie haben noch Fragen zu diesem Kurs?
Kursanbieter kontaktieren

DozentIn

Jörgen Habedank

Der Künstler ist Vollblutmaler und Farbliebhaber (www.farbige-kunst.de). Seine Kunst erreicht den Betrachter mit einem „menschlichen Maß“, mit spirituellem Hintergrund, ist aber zugleich sehr erdverbunden und weit offen für die inneren Bilder. Die vielfältige Farbigkeit, die Tiefe und die Leichtigkeit seiner Kunst berühren. Sein Credo: „Ich arbeite in der Kunst mit Freude aus der Tiefe und auf geistiger Höhe. Meine Kunst spricht mit menschlichen Worten, aber auch mit geistigen, höheren Taten. Meine Kunst enthält das Spielerisch-Leichte für Freude und Genuss, das Ernste für den Geist, das Warme und Atmende für die Seele.“ Jörgen Habedank studierte an der Staatl. Kunstakademie Münster (1983-85) und an der Freien Studienstätte Ottersberg (1985-89). Nach einer Tätigkeit als Kunst- und Werklehrer (1989-94) arbeitet er als freischaffender Künstler auf vielen Gebieten. Seit 1998 zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland sowie seit 1999 viele Projekte im Öffentlichen Raum und in Kirchen.

Materialliste

Mitzubringen sind: Papier/-karton in verschiedenen Stärken und Größen.
Versch. Stifte, Radiergummi oder Radierknete und andere Zeichenutensilien

Materialkosten: Sie können Leinwände und Papiere bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn bei uns bestellen, so dass diese bei Beginn des Kurses hier im Hause zur Verfügung stehen. Bitte wenden Sie sich hierfür an unser Sekretariat. Die bestellten Materialien stellen wir Ihnen zusammen mit Ihrem Kursentgeld in Rechnung. Soweit kein eigenes Material mitgebracht wird, werden Materialkosten am Ende des Kurses nach Verbrauch abgerechnet. Die Farbpauschale beträgt pro Tag 3€.
Bei Gefallen - gerne teilen

Schlagwörter

Hilfe benötigt?

Nach oben