Dieser Kurs ist ausgebucht oder hat keine gültigen Termine.
Probier es gern mit einer neuen Suche in unserem Kursangebot.

Eine neue Bildsprache! Collagrafie: Carborundum-Verfahren im künstlerischen Tiefdruck

19.10.2020 - 23.10.2020
Einmalkurs
Heimbach, Deutschland
Buchungsoptionen Kursgebühren
Standardpreis
365,00 €
6 Plätze verfügbar
Kursanbieter kontaktieren

Kursbeschreibung

Ausgebucht. Warteliste möglich!

Name: Prof. Walter Dohmen
Gattung: Druckgrafik
Spezifische Kennzeichnung: Tiefdruckverfahren
Klassifizierung: Für Einsteiger und Fortgeschrittene
Voraussetzung: keine
Ziel des Kurses: Erstellen eines künstlerischen Tiefdrucks im Carborundum-Verfahren
Aufbau des Kurses: Die Collagrafie ist eine Drucktechnik, bei der die Oberfläche einer Druckplatte mit einer Auswahl unterschiedlicher Materialien gestaltet wird, die beim Druck eine Vielfalt von Farbtönen und Strukturen ergeben. In diesem Workshop wird die experimentelle Vielfalt erarbeitet, die die Collagrafie mit dem Carborundum-Verfahren bietet, ein Tiefdruckverfahren, das ohne Säure und ohne schädigende Lösungsmittel auskommt. Mit diesem Verfahren lassen sich auf unterschiedlichen Trägerplatten reiche, vielschichtige, einzigartige Oberflächenstrukturen erzeugen. So ist es möglich, eine Zeichnung, den Materialdruck, auch die Fotografie einzubeziehen. Die benötigten Vorlagen von Fotos, z.B. Porträt, Landschaft, Architektur oder andere Objekte, lassen sich mit diesem Verfahren kombinieren. Die mit dem Carborundum-Verfahren erzielten Effekte sind einzigartig und lassen sich nicht nachahmen oder konkurrieren mit den Ergebnissen, die mit bereits bekannten Tiefdruck-Verfahren erzielt werden, wohl sind sie in manchen Fällen miteinander kombinierbar. Die Anwendung bietet eine spontane wie auch geführte malerische Handschrift, die dazu beiträgt, die eigenen Ausdrucksmöglichkeiten zu erweitern.
Rolle des Dozenten: Praktische Hilfe bei der Technik.

Gesamtcharakterisierung:
Prof. Dohmen ist ein weit über die Grenzen Deutschlands hinaus anerkannter und tätiger Künstler für die Druckgrafik. Er zählt zu den besten Kennern, Praktikern und Lehrern dieser Kunst. Zahlreiche Fachbücher, die an Universitäten, Hochschulen und in Museen gebraucht werden, wurden von ihm verfasst.

Er hat ein eindrucksvolles und umfassendes graphisches Oeuvre geschaffen. Als Dozent begleitet er individuell jeden Arbeitsprozess. Der Kurs bietet die Chance, mit einem hochkompetenten Graphik-Künstler nicht nur Technik und Material kennenzulernen, sondern auch die eigene Handschrift zu finden bzw. zu profilieren.

Prof. Dohmen erhielt 2019 den Kunstpreis des Kreises Düren für sein bisher vorliegendes Lebenswerk, das neben Malerei vor allem die grafischen Künste umfasst. Alleine im Jahr 2019 wurden seine Werke in vier großen Ausstellungen in In- und Ausland gezeigt. Ruhelos forscht und lehrt der Künstler weiter. Ein Kurs mit ihm ist eine ganz besondere Erfahrung.

Kurszeiten

Lehr- und Arbeitszeiten: 10:00 - 12:30 Uhr, 13:30 - 17:00 Uhr

Kursbeginn und Kursende: Am ersten Tag ist die offizielle Begrüßung um 10.00 Uhr.
„Rundgang“ und Zertifikat-Übergabe am letzten Tag nach Absprache.
Sie haben noch Fragen zu diesem Kurs?
Kursanbieter kontaktieren

DozentIn

Walter Dohmen

Prof. Walter Dohmen ist ein international bekannter und in der Kunst der Druckgrafi k höchst anerkannter Meister seines Faches. Seine Experimentierfreude, seine Erfahrungen und sein großes Wissen, das er auch in vielen Publikationen zur Verfügung stellt, führen ihn immer wieder zur Weiterentwicklung von Verfahren. In vielen Kursen hat er Interessenten mit und ohne Erfahrung für die diversen druckgraphischen Techniken begeistert.

Materialliste

Mitzubringen sind: Bitte beachten Sie die Materialliste des Dozenten

Materialkosten: Wird am Ende des Kurses abgerechnet
Bei Gefallen - gerne teilen

Schlagwörter

Hilfe benötigt?

Nach oben