Angaben zum Kursanbieter

Deutschlands erste Private Kunstakademie für Spätberufene startete im Februar 2015 in Husum (Nordsee) und bildet im Studiengang Malerei freie Künstler aus. Dabei konzentrieren wir uns auf die Gruppe der Spätberufenen. Menschen also, die erst in ihrer Lebensmitte dazu kommen, sich ihrer großen Leidenschaft zu widmen. Seit unserem Umzug in die Schweiz im Jahr 2018 studieren Sie bei uns die Malerei jetzt von überall auf der Welt online.

Egal ob Sie aus Deutschland, der Schweiz oder Österreich kommen, oder irgendwo sonst auf der Welt zu Hause sind, bei uns studieren Sie die Malerei online auf sehr hohem Niveau. Einmal in der Woche (18 Studientage pro Semester) treffen sich die Studenten einer Klasse virtuell, jeder am heimischen PC, Laptop oder Tablet. Sie sind dann über eine professionelle Meeting- und Webinar-Software und ihren heimischen PC (oder Laptop, Tablet) mit den Kommilitonen und der Dozentin verbunden. Die Bedienung der Software ist denkbar einfach und wird im Vorfeld eingeübt. Ein Studientag dauert von 9 bis 15 oder 10 bis 16 Uhr, wobei der Fortschritt der praktischen Übungen und Arbeiten von unserer Dozentin online und live begleitet wird.

Ein straffes und gut strukturiertes Semesterprogramm ist die Grundlage für das tiefgreifende Online-Studium der Malerei an der Privaten Kunstakademie für Spätberufene. Der Studiengang bietet den Studenten die Möglichkeit, grundlegende Erfahrungen und Fertigkeiten zu sammeln, um einen eigenständigen künstlerischen Weg gehen zu können. Dafür ist eine intensive Auseinandersetzung zwischen Dozent und Studenten notwendig und deshalb auch ausdrücklich erwünscht.

Das Studium an der Akademie dauert drei Jahre (sechs Semester). Die Basisklasse (erstes Semester) befasst sich mit der Erarbeitung von visuellem Wissen und dem Umgang mit Körper, Raum, Fläche, Farbe, Form und Struktur in der Kunst. Themen sind u.a.: Zeichnen und Malen nach Stillleben und Modell, Farbenlehre, Bildaufbau, Kunstgeschichte, Grundzüge der Philosophie/Ästhetik. Techniken in der Basisklasse: Acryl, Pastell, Kohle, Monotypien und Collagen. Ab der Fachklasse 1 (zweites Semester) werden die bis dahin erworbenen Kenntnisse erweitert und vertieft und die künstlerische Selbstfindung beginnt.
Buchungsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Veranstalter
Veranstalter ist die Private Kunstakademie für Spätberufene. Inhaber: Anja Pletowski.

Leistungsbeschreibung
Die vereinbarten Leistungen ergeben sich aus den auf der Website der Akademie unter der Rubrik "Preise" genannten Informationen.

Vertragsbestandteile
a. Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zum Semester und ihrer Annahme durch die Private Kunstakademie für Spätberufene zustande. Zum Beleg erhält der Teilnehmer die Kopie seiner Anmeldung.
b. Die Verträge werden unter der Bedingung geschlossen, dass die Mindestteilnehmerzahl für ein Semester erreicht wird. Wird ein Semester aufgrund einer zu geringen Zahl von Anmeldungen nicht durchgeführt, erhält der Teilnehmer das bereits entrichtete Entgelt zurück.

Internetanschluss
Die Verantwortung für einen schnellen Internetanschluss zur Teilnahme am Online-Studium liegt beim Studenten.

Haftung
a. Für Unfälle und sonstige Schädigungen der Teilnehmer bzw. Diebstähle oder Schädigungen ihrer Sachen während der Lehrveranstaltung haftet die Private Kunstakademie für Spätberufene nur bei ihr zuzurechnendem Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
b. Für Unfälle während des Hin- bzw. Rückweges zu bzw. von den Veranstaltungen übernimmt die Private Kunstakademie für Spätberufene keine Haftung.

Dauer des Unterrichts
a. Die Studientage werden online durchgeführt. Ein Studientag dauert von 9 bis 15 Uhr oder 10 bis 16 Uhr, in der Regel kann eine einstündige Mittagspause eingeschoben werden. Ein Korrekturtag dauert von 18 bis 20 Uhr.
b. Ein Semester umfasst 18 Studientage (108 Zeitstunden) sowie 18 Korrekturtage (36 Zeitstunden).
d. Ein Studientag in der Absolventenklasse dauert von 10 bis 14 Uhr, Pausen werden von den Absolventen selbst geregelt.
g. Ein Semester in der Absolventenklasse umfasst neun Korrekturtage (36 Zeitstunden).

Absage von Terminen durch den Teilnehmer
Kann der Teilnehmer an Studientagen, Korrekturtagen oder Teilen von Studientagen oder Korrekturtagen nicht teilnehmen, werden die ausgefallenen Stunden/Tage nicht nachgeholt. Die entrichtete Semestergebühr kann nicht anteilig zurückgefordert werden.

Absage von Terminen durch die Private Kunstakademie für Spätberufene
Die Private Kunstakademie für Spätberufene behält sich vor, in dringenden Fällen Studientage, Korrekturtage oder Teile von Studientagen oder Korrekturtagen abzusagen. Der ausgefallene Unterricht wird nachgeholt.

Zahlungsbedingungen
a. Mit der Anmeldung zur Basisklasse wird sofort eine Zahlung von 270,00 Euro fällig. Sie wird zum unter "b." genannten Zeitpunkt mit der Semestergebühr oder den ersten monatlichen Zahlungen verrechnet.
b. Die Semestergebühr wird einmalig 14 Tage vor Semesterbeginn oder anteilig monatlich jeweils zum Monatsersten fällig. Die Semestergebühr bzw. die monatlichen Zahlungen ergeben sich aus der in der Anmeldung vereinbarten Summe.

Adressänderungen/Bankverbindung
Bei Umzug ist der Teilnehmer verpflichtet, seine neue Postanschrift und alle für die Kommunikation mit dem Teilnehmer wichtigen Änderungen der Privaten Kunstakademie für Spätberufene in schriftlicher Form mitzuteilen.

Urheberschutz
a. Urheberrechte sind zu beachten.
b. JederTeilnehmer hat zu beachten, dass nach dem Urheberrecht das Kopieren und die Weitergabe der für Lehrzwecke zur Verfügung gestellten Lehrmaterialien unzulässig ist.
c. Für das Fotografieren, Filmen und Aufnahmen auf Tonträger in den Räumen der Akademie ist eine Erlaubnis bei der Akademieleitung einzuholen.

Datenschutz
a. Die Private Kunstakademie für Spätberufene ist dem Datenschutz verpflichtet. Personenbezogene Daten werden ausschließlich für den internen Gebrauch erhoben und Dritten nicht zugänglich gemacht. Die personenbezogenen Daten werden lediglich für die Kommunikation (z.B. Rechnungsstellung, Terminabsprachen etc.) mit dem Teilnehmer verwendet.
b. Durch Unterschrift auf dem Anmeldeformular stimmt der Teilnehmer der Verarbeitung der Daten zu. Auf die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen wird hingewiesen.



Stand: 1.3.2019

Kontakt

Campingstrasse 4, 6074 Giswil
Tel:
Ansprechpartner: Oliver Wagner
Sie haben noch Fragen zum Kursanbieter?
Kursanbieter kontaktieren

DozentIn

Anja Pletowski

Frau Anja Pletowski

Lernen Sie bei Akademiegründerin Diplom-Malerin Anja Pletowski (Hochschule für Bildende Künste Dresden, HfBK). Sie absolvierte neben dem Studium an der renommierten HfBK (Meisterschülerin bei den Professoren Max Uhlig und Ralf Kerbach) auch ein Grafikdesign-Studium an der Kunstschule Alsterdamm (Hamburg) und lehrte an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel sowie anderen Institutionen.

Ihre eigenen Werke waren u.a. im Kunstmuseet i Tonder (Dänemark), Schloss Gottorf und in der Galerie der Donau Universität Krems (Österreich) ausgestellt.

http://anjapletowski.de
Bei Gefallen - gerne teilen

Hilfe benötigt?