Angaben zum Kursanbieter

Kim Kluge

Master of Art Freie Bildende Kunst und Medienwissenschaften

Wenn Sie mich fragen, was ich am liebsten tue oder am besten kann, dann würde ich antworten, gern alles, was in irgendeiner Form mit Nachhaltigkeit für unsere Gesellschaft zu tun hat.

Ich habe mein Studium der freien Bildenden Kunst und Medienwissenschaften bei Walter Dahn in Braunschweig als Meisterschülerin (Master of Arts) 1999 absolviert und arbeite seither medienübergreifend.

Meine Schwerpunkte liegen in der Malerei und Zeichnung. Seit 2013 portraitiere ich Menschen in ihren Wesensfarben. Meine Werke sind unter www.kimkluge.com zu sehen. Ich werde international vertreten von verschiedenen Galerien.

Walter Dahn war Schüler von Beuys, den ich als Künstler und Kunstlehrer sehr schätze. Er hat die Kunstgeschichte und den Kunstverstand nachhaltig geprägt. Sehr am Herzen liegt mir seine Demonstration, warum das Kartoffeln schälen eine Kunst ist.

Aus meiner Sicht ist die Kunst und das Kunstschaffen ein wichtiger integrativer Bestandteil unserer Gesellschaft. Kein abgehobener Teil, der nur wenigen Kennern gegönnt sei. Das Kunstschaffen und die daraus hervorgehenden Werke sind essentiell für unsere Gesellschaft und unser Miteinander. “Der Mensch lebt nicht vom Brot allein”. Der Mensch lebt von der Verbundenheit mit der schöpferischen Kraft und mit anderen Menschen. Kunst ist ein wichtiges, nonverbales Kommunikationsmittel, das uns den Horizont erweitert und unsere Perspektive auf das Leben verändert..

Ihre Kim Kluge


Buchungsbedingungen
Anzahlung 100% nach bestätigter Buchung
Storno bis 7 Tage vor Kursbeginn, gratis, danach 5% (Bearbeitungsgebühr) der ausgewiesenen Kursgebühr
Zahlung per Überweisung oder bar vor Ort möglich

Kontakt

Rudolf-Hahn-Str. 79, 53225 Bonn
Tel: +49(0)178-2624316
Ansprechpartner: Kim Kluge
Sie haben noch Fragen zum Kursanbieter?
Kursanbieter kontaktieren

DozentIn

Kim Kluge

Frau Kim Kluge

Kim Kluge arbeitet seit Abschluss ihres Masterstudiums bei Walter Dahn (Beuys) als freie Bildende Künstlerin. In Hannover geboren, zog es sie 2000 aufgrund des multikulturellen und kreativen Klimas in ihre neue Wahlheimat Köln/ Bonn. Kim Kluge arbeitet multimedial. Im Kern ihres Schaffens stehen sowohl abstrakte, strukturelle Fragen und die Verbindung analoger und digitaler Gestaltungsmöglichkeiten als auch soziologische Aspekte. Ihre künstlerischen Ansätze erheben den Anspruch eines gesellschaftlichen Perspektivwechsels und Transformation mittels Visualisierung ungewohnter Betrachtungsweisen.

http://www.kimkluge.com
Bei Gefallen - gerne teilen

Hilfe benötigt?

    Nach oben