Dieser Kurs ist ausgebucht oder hat keine gültigen Termine.
Probier es gern mit einer neuen Suche in unserem Kursangebot.

Schnuppertag im Kunsthaus Norderstedt - Alte Meister als Vorlage

24.11.2020 - 24.11.2020
Einmalkurs
Norderstedt, Deutschland
Buchungsoptionen Kursgebühren
Standardpreis
35,00 €
5 Plätze verfügbar
Kursanbieter kontaktieren

Kursbeschreibung

Them "ein alter Meister" - Thementag im Kunsthaus in Norderstedt

„Entdecke deine Fähigkeiten“

In jedem steckt ein kleiner oder großer Künstler. Am 24. November 2020 haben Sie die Möglichkeit für einen Schnuppertag bei Katharina Hansen-Gluschitz. Probieren Sie sich aus und schauen Sie selbst, wie es ist, wenn Sie Malen oder Zeichnen mit hochwertigen Acrylfarben, Buntstiften, Bleistift, Pastell- oder Ölkreiden oder probieren Sie die Technik des Aquarells aus.

Für diesen Schnuppertag wird das Thema „ein alter Meister“ sein, was mit den unterschiedlichen Medien umgesetzt werden kann. Wollten Sie schon lange Ihr eigenes Thema umsetzen? Dann ist auch das möglich. Sie kopieren Ihren Lieblingsmaler und erschaffen Ihre eigene Version davon und erlernen dabei viel für Ihren eigenen Malprozess.

Seit 2007 unterrichtet Katharina Hansen-Gluschitz Kinder und Erwachsene im Rahmen des Kunstkreises Norderstedt e.V.. Sie leitet ihre Schüler an, wenn es um Farben, Formen, Perspektive, Bildaufteilung und Gestaltung geht, und sie fördert jeden einzelnen und hilft, wo es einer Anleitung bedarf.

Kurszeiten

Dienstag, 24.11.2020 / 19 - 22 Uhr - einmaliger Termin
Sie haben noch Fragen zu diesem Kurs?
Kursanbieter kontaktieren

DozentIn

Katharina Hansen-Gluschitz

Ich wurde 1959 in Kolumbien geboren und verbrachte meine Kindheit in den Höhen von Bogotá. 1972 siedelte ich über nach Deutschland, beendete die Schule und mein Informatikstudium in Hamburg, zog nach München, von 1990 – 2016 in Norderstedt und seit 2017 in Hamburg.

Seit 1985 arbeite ich zielstrebig an meiner Qualifikation als Künstlerin. So lernte ich Zeichnen und Modellieren bei der in München lebenden ungarischen Bildhauerin Emese Zavory und während ich meine Grundkenntnisse als Bildhauerin bei Thomas Behrendt erwarb, brachte mit Ulrich von Bock das Aquarellieren bei. Meine Arbeiten sind durch die Eindrücke zahlreicher Exkursionen inspiriert. Ich nahm an vielen Gemeinschaftsausstellungen teil, veranstaltete aber auch immer wieder eigene Ausstellungen in verschiedensten Räumen.

In der Acrylmalerei, ganz besonders aber beim Aquarellieren, ist die Farbe ein Spiegel meiner Seele, die ich in der Form festzuhalten suche, um die Seele des Betrachters zu berühren, so empfinde ich meine Kunst als Brücke zu den Menschen, die ihr begegnen.
https://www.Khansengluschitz.de und https://atelier-haase.com/kunstmanufaktur/

Materialliste

Papier und einige Farben werden gestellt. Leinwände, Aquarellfarben und Blöcke bitte selbst mitbringen.
Bei Gefallen - gerne teilen

Schlagwörter

Hilfe benötigt?

    Nach oben