Dieser Kurs ist ausgebucht oder hat keine gültigen Termine.
Probier es gern mit einer neuen Suche in unserem Kursangebot.

Analoge Fotografie – Schwarz-Weiß

Einmalkurs
Heimbach, Deutschland
Buchungsoptionen Kursgebühren
Standardpreis
255,00 €
DozentIn
Technik
-

Kursbeschreibung

Ingo Porschien - Analoge Fotografie – Schwarz-Weiß

Der Kurs vermittelt einen Einblick in die Dunkelkammerarbeit. Es geht dabei nicht nur darum, das Verfahren und die einzelnen Prozesse kennen zu lernen, sondern sich zugleich über Bildfindung und Bildaussage auszutauschen. Aus diesem Grund wollen wir auch gemeinsam im Ort fotografieren gehen.

Wer kennt denn noch die analoge Schwarz-Weiß-Fotografie? Wer hat überhaupt schon einmal praktisch in der Dunkelkammer daran gearbeitet? Fotofreunde älterer Generationen werden sich noch daran erinnern und möglicherweise sogar die Gestaltungsprozesse und den ganz eigenen Produktcharakter vermissen. Dem kann abgeholfen werden. Ingo Porschien kennt diese Materie von der Pike auf, arbeitet auch jetzt noch damit und gewinnt Bilder mit einem eigenwilligen Charme, mit Präzision und Poesie. Die analoge Fotografie ist Handarbeit, sie beginnt mit der Aufnahme und endet mit dem Trockenprozess in der Dunkelkammer. Beim Entwicklungs- und Vergrößerungsvorgang bieten sich ungeahnte Möglichkeiten der künstlerischen Gestaltung und Steuerung. Von der Motivsuche bis zur Wahl des Ausschnitts arbeiten die Sinne und Kompositionsfähigkeiten sehr viel anders. Die graphischen und malerischen Anteile, der Umgang mit Licht und Schatten, Distanz und Nähe, Schärfe und Unschärfe erhalten unter anderem in der Landschafts-, Architektur- und Personenfotografie eine besondere Bedeutung. Nicht ohne Grund wird die analoge Schwarz-Weiß- Fotografie wieder zunehmend interessanter und nachgefragt. Es lohnt sich unbedingt, sie kennenzulernen.

Die Materialkosten belaufen sich auf 5 –7 Euro pro Film. Ein geringer Kostenbeitrag ist bezügl. der Verwendung der Fotochemie zu entrichten.

Kurs-Nr, 433

Kursbeschreibung



 

Kurszeiten

10 - 13 Uhr, 14 - 17 Uhr oder n ach Absprache
Sie haben noch Fragen zu diesem Kurs?
Kursanbieter kontaktieren

DozentIn

Ingo Porschien

Der Kurs beschäftigt sich mit den Grundlagen der Fotografi e und hinterfragt ihre Entwicklung. Wir werden in der näheren Umgebung fotografi eren, das Filmmaterial (schwarz-weiß) in der Dunkelkammer entwickeln und bis zum fertigen Abzug vergrößern lernen. Wir stellen uns die Frage, was Dokumentar- oder Straßenfotografi e vermittelt und warum es viele der bedeutendsten Fotografen abgelehnt haben, von Schwarz-Weiß auf Farbe zu wechseln. Der eine oder andere Text gibt uns Aufschluß, diese Fragen zu beantworten. In vielen Fällen lehnten es dieselben Fotografen, die sich auf Schwarz-Weiß festlegten, ab, eine hochwertige Kameraausrüstung einzusetzen. Somit reicht auch für die Kursteilnahme der einfachste analoge Fotoapparat samt Schwarz-Weiß-Filmmaterial (Ilford FP4 plus) vollkommen aus. Negative und fertiges Bildmaterial können gerne mitgebracht werden.
Bei Gefallen - gerne teilen

Hilfe benötigt?